Musik zur Sterbestunde – Pergolesi: Stabat mater

Fr, 14.4.2017 15-16 Uhr
Veranstaltungsort
Königin-Luise-Gedächtniskirche
Gustav-Müller-Platz
10829 Berlin
Besondere Hinweise
Aufgeführte Werke: Giovanni Battista Pergolesi: Stabat mater für gemischten Chor, Soli und Streicher.




Giovanni Battista Pergolesi wurde nur 26 Jahre alt. Sein Stabat Mater war bereits kurz nach der Entstehung und ist bis heute europaweit und konfessionsübergreifend beliebt: Es wurde beispielsweise von Johann Sebastian Bach mit neuem protestantischem Text in Leipzig aufgeführt. In der Königin-Luise-Gedächtniskirche erklingt die originale Fassung für barockes Streichorchester und Solisten, ergänzt durch gemischten Chor.

Bild: Pieta von Bellini/wikimedia commons

Musikalische Kategorie
Interpret(en)
Katharina Ajyba, Sopran · Anna Werle, Alt · Leitung und Cembalo: Kantor Christoph Hagemann
Eintritt
Eintritt frei
Veranstalter / eingetragen von:
Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg
Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises
Götzstraße 24b
12099 Berlin
biskup@ts-evangelisch.de
Tel 030 755 15 16 57