Wir sind zur Erleuchtung berufen

Fr, 20.7.2018 17:30 Uhr - So, 22.7.2018 13 Uhr
Kurzbeschreibung
Ein meditatives Wochenendseminar
Veranstaltungsort
Kloster Stift zum Heiligengrabe
16909 Heiligengrabe
RE6 Bhf. Heiligengrabe (Bedarfshalt) A24 Abf. Pritzwalk

Heiliggrabkapelle: got. Backsteinbau von 1521, Innenausmalung neugot. von 1904, Heiliges Grab ist zu besichtigen/ Stiftskirche: über 700 Jahre alte Kosterkirche der Zisterzienserinnen mit Barockorgel von 1725
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Besondere Hinweise
Erleuchtung ist ein abendländisch-christlicher Begriff. Christliche Mystik lädt uns alle ein, mitten im Alltag den Weg zum Erleuchtungsgeschehen zu beschreiten. Dabei wird deutlich, wie befreiend eine Ausrichtung auf diese Verheißung wirkt: unser Leben erhält mehr Tiefe und Sinn, und unser Blick auf die Welt verändert sich zu mehr Mitgefühl und Achtsamkeit.
In diesem Seminar spüren wir den biblischen Texten nach, die uns das Geheimnis der Erleuchtung näher bringen. Wir betrachten Jesus auf dem Berg Tabor, Gipfelerfahrung und Abstieg, und folgen Paulus in seiner Erfahrung des "Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir".
Wir hören und besprechen biblische und mystische Texte, und nehmen uns Zeit für meditative Stille. Wir singen gemeinsam mantrische Lieder und nehmen einige leichte Übungen mit in den Alltag.
Musikalische Kategorie
Eintritt
Tagungsbeitrag 100,00 € zzgl. Übernachtungskosten
Telefon
033962 80812
Ansprechperson
Janette Okraska
033962 80812
Veranstalter / veröffentlicht von:
Kloster Stift zum Heiligengrabe

Stiftgelände 1
16909 Heiligengrabe
info@klosterheiligengrabe.de
http://klosterstift-heiligengrabe.de
Anmeldung zu Gruppenführungen:
Tel.: 033962 808-35
Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Auskünfte und Anmeldungen zu Veranstaltungen:
Tel.: 033962 808-12
Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr