Die (Un-)Ordnungen der Stadt

Do, 15.2.2018 9-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Urbanität und ihre Sortierungen
Veranstaltungsort
Französische Friedrichstadtkirche
Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin
Eingang befindet sich ggü. Charlottenstr. 53/54
Besondere Hinweise
Städte sind Ausdruck geplanter und gewachsener Ordnungsstrukturen. Räumliche und soziale Ordnungen durchdringen sich wechselseitig in den Kiezen und Quartieren. Nicht alle geltenden Ordnungen liegen dabei offen zutage. Gleichsam auf der Oberfläche erscheint die Großstadt an vielen Stellen als ungeordnet und chaotisch – die Metapher des „Dschungels" greift diese Erfahrung auf. Das kann Menschen verunsichern und abschrecken, aber auch Phantasien von Kreativität und Produktivität freisetzen. Auch das vermeintliche Chaos folgt, wenn man genauer hinsieht, eigenen Gesetzen. Damit stellt sich die Frage: Speist sich die Dynamik des städtischen Lebens aus einem Titanenkampf zwischen den Mächten des Chaos und der Ordnung? Oder ist sie, weniger heroisch und nüchtern betrachtet, Ausdruck des Dauerkonflikts konkurrierender Ordnungsprinzipien? [...]
Für mehr Informationen folgen Sie bitte dem Link zur Website der Evangelischen Akademie.
Musikalische Kategorie
Eintritt
Siehe Homepage
Telefon
(030) 203 55 - 506
Ansprechperson
Melanie Baumert baumert@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 - 506
Karte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Akademie zu Berlin

Charlottenstr. 53/54
10117 Berlin
eazb@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 0
Fax (030) 203 55 550